TESTBERICHT

Gain Bolic 6000 von Olimp

Donnerstag, 12. April 2012
Den Olimp Gain Bolic 6000 gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen

Gain Bolic 6000 vom Nahrungsergänzungshersteller Olimp ist ein Weight Gainer, der neben den typischen Kohlenhydraten (wie für Weight Gainer üblich) außerdem einen Mix aus Proteinen und Aminosäuren sowie Creatin enthält. Anhand der angegebenen Inhaltsstoffe kann man zunächst von einer guten Kombination für den Kraft- und Muskelaufbau ausgehen.

Dabei stellen die Kohlenhydrate und Creatin die nötige Energie für intensive Trainingseinheiten bereit, die dann durch die Proteine und Aminosäuren untersützt werden und in einem Muskelaufbau resultieren. Hier ist zu beachten, dass Creatin vor allem eine kraftsteigernde Wirkung nachgesagt wird. Dies ist natürlich positiv, da mehr Kraft die Bewältigung von mehr Gewicht oder mehr Wiederholungen bezweckt, was sich natürlich wiederum in einer gesteigerten Beanspruchung von Muskelfasern äußert. Allerdings sei darauf hingewiesen, dass die Einnahme von Creatin oftmals erst bei fortgeschrittenen Kraftsportlern Sinn macht, die sich bereits auf einem Kraftplateau befinden.

Weight Gainer werden oftmals von Hardgainern, also Trainierenden mit eher geringen Massezuwächsen, verwendet, um die normale Ernährung durch weitere Kalorien zu unterstützen, da die sonst zugeführte Energiemenge einfach nicht ausreichend ist, um Muskelmasse aufbauen zu können. Dies ist das erste Ziel des Olimp Gain Bolic 6000 Supplements.

Auf 100g Pulver kommt das Gain Bolic 6000 auf satte 385kcal, darunter 80g Kohlenhydrate, 15g Protein und nur 0,5g Fett. Der Creatinanteil liegt bei 1500mg (Creatin Monohydrat, sprich Creatinpulver in seiner reinsten Form). Das Protein setzt sich zusammen aus Molkeeiweißkonzentrat ("Whey Protein") sowie Casein und Eiprotein. Insgesamt ist die Proteinkombination ist gut, da es sich um eine Mischung aus schnell und langsam verdaulichen Proteinen handelt. Ein weiterer Bestandteil des Gainers ist Taurin, welches den Muskelzellen eine erhöhte Aufnahmekapazität ermöglicht (Voluminisierung) und somit einen möglichen Booster für das Training darstellt. Den Weight Gainer gibt es in den Geschmacksrichtungen Vanille, Erdbeer und Schokolade.

Einnahmeempfehlung

Der Hersteller empfiehlt täglich ein bis drei Portionen von Gain Bolic 6000. Eine Portion versteht sich dabei etwa als 50 bis 100g Gain Bolic Pulver. Dieses mischt man je nach Geschmack mit etwa 300ml Wasser oder fettarmer Milch. Da Creatin ein wichtiger Bestandteil ist, empfiehlt es sich, Gain Bolic etwa eine halbe Stunde vor dem Training sowie direkt danach zu trinken. Insgesamt sollte bei der Verwendung von Creatin immer darauf geachtet werden, dass genug Wasser getrunken wird. Ein Minimum von 3 Litern Wasser sollte am Tag getrunken werden.

Pro & Contra

  • kompletter Shake für Hardgainer
  • basiert nicht nur auf Kohlenhydraten/Zucker
  • gute Proteinkombination
  • enthält zwar Creatin, aber nur in geringen Mengen

Wo kann man Gain Bolic 6000 günstig bestellen?

Amazon.de bietet eine Auswahl verschiedener Fitness Shops, die Gain Bolic 6000 in allen Geschmacksrichtungen zu unterschiedlichen Preisen im Angebot haben.

Die auf dieser Seite publizierten Testergebnisse sind Ergebnisse aus eigenen durchgeführten Tests und Erfahrungen zu Produkten sowie eine Sammlung von recherchierten Erfahrungsberichten und Rezensionen einzelner Kunden zu dem jeweiligen Produkt.

Erfahrungen & Bewertungen zu "Gain Bolic 6000 von Olimp"

Insgesamt wurde bisher 1 Bewertung abgegeben.

Einer der besseren Weight Gainer
von Ralf am 01.06.2012
Normalerweise halte ich nicht viel von Weight Gainern, da man zusätzliche Kalorien auch über die ganz normale Ernährung aufnehmen kann. Wer allerdings Probleme damit hat, viel zu essen, der darf natürlich auch auf Gainer Shakes wie den Gain Bolic 6000 zurückgreifen.
Der ist dann sogar eine richtig gute Wahl, da es sich nicht nur um leere Kalorien handelt, die man hier aufnimmt, sondern auch ein paar Proteine - wie oben beschrieben - enthält. Vom Geschmack ist es für meine Sinne auch ganz okay, da kenne ich weitaus schlimmeres.

Fazit: Guter Gainer, wenn man sonst Probleme hat, genug zu essen und auf seine Kalorien für den Masseaufbau zu kommen.
 
 

Erfahrung schreiben